Snagit

Snagit bietet neben der Funktion zur Erstellung von Screencaptures auch die Möglichkeit, einfache Bildschirmvideos zu erstellen, die im MP4 Format gespeichert werden.

Das Programm steht für Windows in Version 11 und das Mac OS in Version 2 zur Verfügung. Es ist sehr bedienerfreundlich und liefert Ergebnisse mit einer hohen Qualität.
Die fertigen Screencasts können direkt aus dem Programm auf YouTube, Facebook und andere Internetseiten hochgeladen werden.
Die Größe des erzeugten Videos kann man im Nachhinein nicht mehr ändern, aber zur Bearbeitung lässt es sich in CamtasiaStudio oder andere Programme mit Bearbeitungsfunktionen exportieren.
Außerdem lässt sich das fertige Video Snagit Editor betrachten. Der Vorteil des Snagit Editors ist es, dass sich das Video Frame für Frame betrachten lässt und man jeden gewünschten Frame als Bilddatei speichern kann.

Die Erstellung eines Screencasts mit Snagit ist denkbar einfach. In Snagit wird der Modus Video-Capture ausgewählt. Wenn der rote Knopf in der rechten unteren Ecke des Hauptfensters einen Filmstreifen anzeigt, ist das Programm bereit, eine Videoaufnahme zu erzeugen. Nach einem Klick auf die Schaltfläche Capture kann der Aufnahmebereich ausgewählt werden. Es besteht die Möglichkeit, ein Fenster für die Aufnahme auszuwählen oder mit der Maus einen bestimmten Bereich auf dem Monitor für die Aufnahme festzulegen. Anschließend wird die Aufnahme durch einen Klick auf Start im Dialog Snagit Video-Capture gestartet.

Alles in allem ist Snagit ein sehr benutzerfreundliches Programm zur schnellen Erstellung von Screencasts. Die Möglichkeit, eine Standardauswahl an Snagit-Optionen zu definieren ist eine der verschiedenen Funktionen, die den Produktionsprozess enorm beschleunigt, ebenso wie der Umstand, dass Snagit keine Zeit zum Rendern braucht.

Wer eine erweiterte Funktionalität zur Aufnahme und Bearbeitung von Screencasts benötigt, sollte allerdings auf spezielle Screenrecording Software wie CamtasiaStudio zurück greifen.

http://www.techsmith.de/snagit.html